Eine großzügige Spende für die Jagsttalschule

 

Große Freude herrschte in der Klasse G3b der Jagsttalschule in Westhausen, als Jutta Schenk und Diana Hauber zu Besuch kamen.

In ihrem Gepäck hatten sie eine Geldspende in Höhe von 660 €. Die Schüler und auch die Lehrerinnen waren sichtlich erstaunt als sie so viele Geldscheine sahen und die nun alle für sie bestimmt waren.

Der hohe Betrag kam durch Aktionen auf dem Jagstzeller Herbstmarkt zusammen, die von Frau Schenk und Frau Hauber initiiert wurden und der Erlös zu Gunsten der Klasse ging.

Die Klassenlehrerin Frau Alender wird mit diesem Geld ganz besondere Wünsche der Schüler erfüllen. Spontan wurden gleich einige genannt: „ Bücher, Pizza und Döner essen, eine neue Rutschbahn, Flummis ...

Die Klasse mit dem gesamten Lehrerteam, sowie auch der Schulleiter Herr Pfannenstein möchten sich dafür herzlichst bedanken.

Im Bild sind v.l.n.r. Renate Alender, Diana Hauber, Jutta Schenk und Schulleiter Martin Pfannenstein.

Joomla templates by a4joomla